Kontakt: +49-805295138-0 oder [email protected]

Chateau Leoville Barton

Bordeaux ‚Äď Saint Julien
Chateau Leoville Barton

Ist Leoville Barton, der gro√üe Bruder von Chateau Langoa Barton, das beste Chateau in Saint Julien? Neben Leoville Las Cases mit Sicherheit. Es ist einfach bewundernswert, wie homogen die Qualit√§ten von Chateau Leoville Barton und seinem Zweitwein La Reserve de Leoville Barton √ľber die Zeit hinweg sind.

Inhaltsverzeichnis:

Die Weine von Chateau Leoville Barton

Leoville Barton z√§hlt zu den ber√ľhmtesten Weing√ľtern von Frankreich und ist eines der √§ltesten in der Weinregion Bordeaux. Seit der Klassifikation von 1855 ist das Weingut als Deuxi√®me Grand Cru Class√© eingestuft. Als eines der √§ltesten Weing√ľter der Weinbauregion Bordeaux werden dort Spitzenweine produziert.

Weine von Chateau Leoville Barton
Sortieren nach: Relevanztriangle
10 Artikel
10 Artikel
Filter
    2015 La Reserve de Leoville Barton Chateau Leoville Barton Saint Julien
    Im Glas dunkles Rubinrot, in der Nase schwarze Schokolade, schwarze Beeren, Zedernholz und Tabak. Am Gaumen sch√∂ner K√∂rper mit schwarzfruchtiger Aromatik, Heidelbeeren, floralen Noten, Valrhona Bitterschokolade, Zedernholz und Lakritze. Enorme Mineralik, die diesem Wein im Zusammenspiel mit der maskulinen, aber feinen Tanninstruktur Energie und Struktur verleiht. Im Finale Salzigkeit und wiederum dunkle Fr√ľchte. Ein Wein, der √ľber ein enormes Potential verf√ľgt und jetzt gerade am Anfang steht.
    93 JAMES SUCKLING
    93 FALSTAFF
    91 WINE SPECTATOR
    0,75 L
    39,90¬†‚ā¨
    53,20¬†‚ā¨ / Liter
    1,5 L
    in 6er OHK verf√ľgbar
    82,50¬†‚ā¨
    55,00¬†‚ā¨ / Liter
    2019 Chateau Leoville Barton Saint Julien
    Rotwein
    Chateau Leoville Barton 2019
    Bordeaux ‚Äď Saint Julien
    Der Chateau Leoville Barton 2019 verk√∂rpert Eleganz und Kraft in einem beeindruckenden Gleichgewicht. Ein Bouquet aus dunklen Fr√ľchten, unterlegt mit Aromen von Tabak, Leder, Lakritz und einem Hauch von Graphit und Gew√ľrzen, offenbart seine komplexe Natur. Dieser Bordeaux ist f√ľr seine virile, beeindruckende Statur bekannt, mit einem Kern aus reifen schwarzen Johannisbeeren und Liquorice, umh√ľllt von samtigen, seidigen Tanninen, die ihm Langlebigkeit verleihen. Am Gaumen zeigt er sich √ľppig, mit einer Struktur, die gleichzeitig kraftvoll und fein ausbalanciert ist, was auf ein hervorragendes Alterungspotential hindeutet. Experten empfehlen, diesem bemerkenswerten Wein Zeit zu geben, um sich vollst√§ndig zu entfalten, bevorzugt erst nach einigen Jahren im Keller. Ein wahrlich klassischer Bordeaux, der als moderne Version gro√üer Jahrg√§nge gesehen wird und das Erbe Anthony Bartons w√ľrdigt.
    19+ WEINWISSER
    97 THE WINE ADVOCATE
    97 JEB DUNNUCK
    96 JAMES SUCKLING
    96 DECANTER
    96 FALSTAFF
    96 THE WINE CELLAR INSIDER
    96 WINE ENTHUSIAST
    96 WINE SPECTATOR
    17 JANCIS ROBINSON
    0,75 L
    114,00¬†‚ā¨
    152,00¬†‚ā¨ / Liter
    2000 Chateau Leoville Barton Saint Julien
    Rotwein
    Chateau Leoville Barton 2000
    Bordeaux ‚Äď Saint Julien
    Der Chateau Leoville Barton 2000 ist eine brillante Darstellung klassischer Bordeaux-Kunst. Seine dunkles Rubingranat und die komplexen Aromen von schwarzer Kirsche, Lakritz und exotischen Gew√ľrzen unterstreichen die Qualit√§t und die Tiefe dieses Weins. Die Reifepotenzial sch√§tzen Experten noch √ľber Jahrzehnte hinweg, wobei seine Entwicklungsf√§higkeit als bemerkenswert betrachtet wird. Die Textur ist opulent mit einer Balance aus s√ľ√üen, reifen Fruchtnoten und einer soliden Tanninstruktur, die dem Wein Langlebigkeit verspricht. Obwohl bereits zug√§nglich, verspricht eine weitere Lagerung eine noch reichere Entfaltung seiner Komplexit√§t. Der Chateau Leoville Barton 2000 verf√ľhrt mit Aromen von Pflaume, Kirsche und w√ľrziger Kr√§uterw√ľrze, erg√§nzt durch feine Noten von Orangenzesten und Minze im Hintergrund. Ein wahres Meisterst√ľck, das sowohl f√ľr sofortigen Genuss als auch f√ľr die geduldige Lagerung pr√§destiniert ist.
    19 WEINWISSER
    96 JAMES SUCKLING
    96 WINE ENTHUSIAST
    96 WINE SPECTATOR
    95+ THE WINE ADVOCATE
    94 FALSTAFF
    18 JANCIS ROBINSON
    93 THE WINE CELLAR INSIDER
    0,75 L
    195,00¬†‚ā¨
    260,00¬†‚ā¨ / Liter
    1994 Chateau Leoville Barton Saint Julien
    Rotwein
    Chateau Leoville Barton 1994
    Bordeaux ‚Äď Saint Julien
    Der Chateau Leoville Barton offenbart, was traditionelle Winzerkunst in Kombination mit geduldiger Handarbeit zu leisten vermag. Mit einem dichten, fast undurchdringlichen Purpurrot und einer reichen Aromenvielfalt, die von dunklen Beeren bis hin zu edlen H√∂lzern reicht, pr√§sentiert dieser klassische Bordeaux seine beeindruckende Komplexit√§t. Die Bewertungen unterstreichen den anspruchsvollen Charakter dieses Weins mit Noten von Cassis, Korinthen und einer merklich w√ľrzigen Aromatik. Der Gaumen wird umschmeichelt von feinsandigem Tannin und einer kr√§ftigen, doch eleganten Struktur, die in einen langanhaltenden, herben Abgang √ľbergeht. Dieser Wein ist ein Zeugnis f√ľr das enorme Potential der St.-Julien-Region und belegt, dass ein langer Atem bei der Lagerung belohnt wird. Ein Highlight f√ľr Sammler, das in den n√§chsten Jahrzehnten sein volles Aroma entfalten wird.
    18 WEINWISSER
    90 THE WINE ADVOCATE
    90 WINE SPECTATOR
    0,75 L
    92,90¬†‚ā¨
    123,87¬†‚ā¨ / Liter
    2002 Chateau Leoville Barton Saint Julien
    Rotwein
    Chateau Leoville Barton 2002
    Bordeaux ‚Äď Saint Julien
    Der Chateau Leoville Barton 2002 verf√ľhrt mit einem komplexen Spektrum an Aromen. Das Bouquet pr√§sentiert sich samten und frisch, mit Noten von Cassis, Johannisbeercreme, Tabak, und Hagebuten. Der Gaumen erf√§hrt eine seidene Eleganz mit feinem Tannin und langem Abgang. Experten empfehlen, sich noch etwas zu gedulden, da seine Struktur und Dichte eine beachtliche Reifezeit erfordern. Ein ausdrucksstarker Wein, der sich durch seine s√ľ√üe, duftige Aromatik und das Potenzial zum Klassiker auszeichnet. Notable for its remarkable depth, the Chateau Leoville Barton 2002 unveils layers of charcoal, fresh mushrooms, smoke, earth, leather, and cedar. It's a firm, tannic wine with an austere structure, promising to evolve gracefully. Those patient enough to wait will be rewarded with a wine of profound character and complexity.
    18 WEINWISSER
    18 JANCIS ROBINSON
    92 THE WINE ADVOCATE
    90 THE WINE CELLAR INSIDER
    0,75 L
    119,00¬†‚ā¨
    158,67¬†‚ā¨ / Liter
    1999 Chateau Leoville Barton Saint Julien
    Rotwein
    Chateau Leoville Barton 1999
    Bordeaux ‚Äď Saint Julien
    Der Chateau Leoville Barton 1999 zeichnet sich durch eine au√üergew√∂hnlich tiefe, schwarz-karmesinrote Farbe aus. Seine Nase ist zur√ľckhaltend, doch subtil, mit einem Hauch von S√ľ√ütabak und Sultana. Am Gaumen zeigt er sich intensiv, mit ultrafeinen Tanninen und einer langen, texturreichen Abgang. Ein klassischer Saint-Julien, der mit lebhaften schwarzen Fr√ľchten, wilder Erdbeere und Zedernholz √ľberzeugt, w√§hrend sich mit der Zeit Nuancen von Tabak entfalten. Angef√ľllt mit sappy schwarzen Fr√ľchten und durchzogen von schwarzen Oliven, Teer und Bleistiftmine. Dieser √§u√üerst strukturierte und dennoch elegante Wein √∂ffnet sich nach und nach, verspricht aber noch viele Jahre des Trinkgenusses. Bewertet mit hohen Punktzahlen, repr√§sentiert er das Beste, was Bordeaux zu bieten hat. Ideal nach einigen Jahren der Reifung, zeigt er auch jetzt schon seinen vollen Charakter.
    18 JANCIS ROBINSON
    91 WINE SPECTATOR
    1,5 L
    350,00¬†‚ā¨
    233,33¬†‚ā¨ / Liter
    1989 Chateau Leoville Barton Saint Julien
    Rotwein
    Chateau Leoville Barton 1989
    Bordeaux ‚Äď Saint Julien
    JANCIS ROBINSON: ‚ÄěA hint of boiled cabbage on the nose initially but that blew off to reveal a wine that's not yet at its peak. Very refined and round. Very Barton.‚Äú
    18,5 JANCIS ROBINSON
    92 DECANTER
    92 WINE SPECTATOR
    1,5 L
    450,00¬†‚ā¨
    300,00¬†‚ā¨ / Liter
    2003 Chateau Leoville Barton Saint Julien
    Rotwein
    Chateau Leoville Barton 2003
    Bordeaux ‚Äď Saint Julien
    WINE SPECTATOR: "Intense blackberry and cherry, with hints of currant. Toasted oak and sweet tobacco too. Roses and other flowers, such as lilacs. Full-bodied, with masses of tannins yet incredibly long and seductive. Best after 2012. 18,330 cases made."
    98 WINE SPECTATOR
    19 WEINWISSER
    96 THE WINE ADVOCATE
    96 JEB DUNNUCK
    94 FALSTAFF
    94 THE WINE CELLAR INSIDER
    93 DECANTER
    92 JAMES SUCKLING
    17 JANCIS ROBINSON
    6,0 L
    1.390,00¬†‚ā¨
    231,67¬†‚ā¨ / Liter
    2016 Chateau Leoville Barton Saint Julien
    Rotwein
    Chateau Leoville Barton 2016
    Bordeaux ‚Äď Saint Julien
    JAMES SUCKLING: "Terrific intensity of dark berries, almost peppery blackcurrants and violets with attractive and integrated, spicy oak and an earthy edge. The palate has a super powerful and long, linear core with plenty of fruit flesh strapped in tight for a long and thrilling ride into the finish. A blend of 86 per cent cabernet and 14 per cent merlot. Try from 2024."
    97 JAMES SUCKLING
    19 WEINWISSER
    97 WINE SPECTATOR
    96+ JEB DUNNUCK
    96 FALSTAFF
    96 THE WINE CELLAR INSIDER
    96 WINE ENTHUSIAST
    95+ THE WINE ADVOCATE
    94 DECANTER
    17,5 JANCIS ROBINSON
    0,375 L
    74,90¬†‚ā¨
    199,73¬†‚ā¨ / Liter
    1,5 L
    259,00¬†‚ā¨
    172,67¬†‚ā¨ / Liter
    2017 Chateau Leoville Barton Saint Julien
    Rotwein
    Chateau Leoville Barton 2017
    Bordeaux ‚Äď Saint Julien
    WEINWISSER: "Sattes Purpur mit violettem Rand. Was f√ľr ein dichtes blaubeeriges Konzentrat aus Heidel- und Brombeeren sowie Palisander. Im zweiten Ansatz eine volle Ladung schwarze Johannisbeeren und Darjeelingnoten. Am erhabenen Gaumen mit ausladenden, perfekt integrierten Tanninen, immer noch leicht st√ľtzend, geben dem Wein eine rahmige Struktur. Im geb√ľndelten Finale ein nicht enden wollendes Crescendo aus blauen Beeren, dunklen Edelh√∂lzern und Brazil-Tabak. Eine perfekte Symbiose aus Finesse, Kraft und Fruchtf√ľlle. Da ist die n√§chsth√∂here Wertung die logische Konsequenz."
    19 WEINWISSER
    96 WINE ENTHUSIAST
    95 THE WINE ADVOCATE
    95 JAMES SUCKLING
    95 DECANTER
    94-96 JEB DUNNUCK
    95 WINE SPECTATOR
    17,5+ JANCIS ROBINSON
    94 THE WINE CELLAR INSIDER
    93 FALSTAFF
    1,5 L
    165,00¬†‚ā¨
    110,00¬†‚ā¨ / Liter

    Chateau Leoville Barton ‚Äď es lohnt sich!

    Auch in Jahrg√§ngen, die eher als Pomerol- oder St.-Emilion-Jahrg√§nge z√§hlen, werden auf Chateau Leoville Barton in Bordeaux √ľberragende Weine hergestellt, die mit jedem einzelnen Schluck die Reputation des ganzen Bordelais rechtfertigen. Ein Chateau, das es faustdick hinter dem Etikett hat. Es lohnt sich also!

    Rotwein, den man bedenkenlos kaufen kann

    Ab 1982 k√∂nnen Sie jeden Jahrgang von Chateau Leoville Barton unbedenklich kaufen, das wird Ihnen jeder Weinh√§ndler best√§tigen. Leoville Barton ist generell und in jedem Jahrgang eine absolut sichere Bank. Mittlerweile sind die alten Grand Cru Weine gesuchte Rarit√§ten. Die Reben gedeihen auf mineralhaltigem Terroir mit Kies- und Lehmb√∂den, die die beste Voraussetzung f√ľr gro√üartige Weine bieten. Bemerkenswert ist, dass dieser Saint Julien trotz des mit mehr als 70% recht hohen Cabernet Sauvignon Anteils immer sehr weich ist, dabei aber auch beeindruckende Noten von dunkler Schokolade zeigt. Der Rest der Cuv√©e besteht √ľbrigens zu 20% aus der Rebsorte Merlot und 8% Cabernet Franc.

    Der Besitzer Anthony Barton ‚Äď Gentleman und Grandseigneur

    Lassen Sie mich noch etwas √ľber Anthony Barton, den leider im Januar 2022 verstorbenen Besitzer von Chateau Leoville Barton und einer der profiliertesten Saint Julien-Botschafter, erz√§hlen. Er war ein Sir alter englischer Schule, ausgestattet mit einem subkutanen Humor allerfeinster Auspr√§gung, ein Familienvater, Opa und Unternehmer, wie er sympathischer, freundschaftlicher und weitblickender nicht sein konnte. Ich achtete ihn sehr!

    Anthony √ľbernahm das Chateau in Bordeaux erst 1983 von seinem Onkel, Ronald Barton. Seitdem f√ľhrte er die Tradition des von Hugh Barton im Jahr 1826 gekauften Gutes mit seinen 47 Hektar Rebfl√§chen fort. Ein Mann, der Kultstatus erlangte. Seine Tochter Lilian Barton Sartorius leitet mittlerweile mit ihrem Mann Michel Sartorius zusammen das Familienunternehmen. Beteiligt sind auch ihre beiden Kinder M√©lanie und Damien.

    Bordeaux Subskription f√ľr Chateau Leoville Barton

    Sie k√∂nnen die Grand Cru Weine von Leoville Barton auch bei uns in der Bordeaux Subskription erwerben. Was bedeutet Subskription? Sie kaufen die aktuellen Jahrg√§nge noch w√§hrend sie in den F√§ssern auf dem Chateau lagern zu einem Preis, den es so nie wieder geben wird. Wenn die Weine dann abgef√ľllt sind, werden diese an Sie ausgeliefert oder Sie k√∂nnen sie auch bei uns in UNGER WEINE - DER KELLER einlagern. Mehr Informationen finden Sie auf unserer Website f√ľr die Bordeaux Subskription. Dort k√∂nnen Sie Subskription mit wenigen Klicks einfach und schnell ordern.

    Green Spot Chateau Leoville Barton

    Was viele nicht wissen, in den Barriques von Chateau Leoville Barton reifen nicht nur hochwertige Grand Cru Weine, sondern auch ein Whiskey mit dem Namen Green Spot. Der wird gemeinsam mit dem Yellow Spot Whiskey von der alteingesessenen Middleton Distillery f√ľr den Whiskyh√§ndler Mitchell & Sons aus Dublin hergestellt. Pro Jahr werden davon nur einige tausend Flaschen produziert.

    Wir empfehlen Ihnen, dem Chateau einen Besuch abzustatten, wenn Sie einmal in der N√§he sind. Ab September 2022 wird es nach Renovierungsarbeiten f√ľr Besucher wieder ge√∂ffnet sein.

    Verpassen Sie nicht unsere exklusiven Angebote und abonnieren Sie heute noch unseren NewsletterNewsletter