Kontakt: +49-805295138-0 oder [email protected]
PARKER: "...They are world class Cabernets..."
Weinvorhersage vom 29. November 2021

PARKER: "...They are world class Cabernets..."

Napa Valley, Charter Oak Restaurant in St. Helena, eine Weinrunde vom Allerfeinsten, sechs Wine-Insider, wie sie hochkarätiger nicht sein könnten. Jeder bringt Wein mit, nach dem Motto „bring your own“ (byo), Thema: Die Dekade 1970-1980. Viele der großen bekannten Napa Namen kommen auf den Tisch, alle blind serviert, einer besser als der andere. Unter anderem aber ebenso 1979 QUILCEDA CREEK, analog Opus One, der Erstlingsjahrgang. Auch für uns das erste Mal im Leben, dass wir diese Mega-Rarität trinken dürfen, eine absolute Offenbarung. Seit langem bereits sammeln wir diese Weine, da QUILCEDA CREEK aus dem Columbia Valley in Washington mit zum Besten gehört, was es weltweit an Cabernet Sauvignon gibt, etwas frischer und kühler in der Ausstrahlung als gereifte Napas, ähnlich gereiften Medocs, trotzdem aber mit anständig Druck auf dem Kessel.
 
Gegründet 1978 befindet sich QUILCEDA CREEK bis heute in Familienhand von Alex und Jeanette GOLITZIN. Dabei reicht die Weinkompetenz der Familie GOLITZIN bis in das russische Zarenreich zurück, einer der Vorfahren gilt als Erfinder des russischen Champagner. Alex’ Onkel André Tchelistchew war derjenige, der ihn zur Gründung des Weingutes inspirierte. Tchelistchew genießt auch posthum noch einen absolut legendären Ruf als Önologe, er war einer DER Wegbereiter des Spitzen-Weinbaus im Napa Valley. Auf QUILCEDA CREEK werden klassische Cabernet Sauvignons produziert. Die Trauben stammen aus den fünf Weinbergen im Südosten Washingtons, Champoux, Galitzine, Lake Wallula, Palengat und Wallula Vineyards, sie werden grundsätzlich von Hand geerntet, anschließend schonend verarbeitet.

 QUILCEDA CREEK wurde mit den Jahrgängen 2002, 2003, 2005, 2007 und 2014 von ROBERT PARKER mit 100 Punkten ausgezeichnet, er schrieb bereits vor nahezu 30 Jahren zum Jahrgang 1985: „…Make no mistake about the Quilceda Creek Cabernet Sauvignons - they are world-class Cabernets that compete with the finest wines from Bordeaux, Napa Valley, Sonoma, and Santa Cruz Mountains…“.

 Eine besondere Ehre wurde 2005 QUILCEDA CREEK zuteil, als ihn Barak Obama 2011 zum Dinner mit dem chinesischen Präsidenten Hu Jintao reichte.
 
Mit großer Freude offerieren wir Ihnen eine kleine Menge 2016 QUILCEDA CREEK CABERNET SAUVIGNON, ein Wein, der sich nach 2 Stunden Dekantierzeit bereits jetzt unglaublich gut, sexy und komplex trinkt. In unserem Fall gab es ein Bio-Lachsfilet, 24 Stunden in Rote Bete fermentiert und dann mit einer Senf-Honig Marinade in der Wärmeschublade für eine Stunde lauwarm gegart. Die Kombination war unglaublich, das Alterungspotential dieser Weine übrigens ebenso. Wer hat eigentlich 0,75 Liter als Standard-Flaschenformat festgelegt…?
 
98 THE WINEADVOCATE: "The 2016 Cabernet Sauvignon is precise and generous with a robust, boisterous and fruity nose. Juicy plum, black raspberry, cocoa nibs and cinnamon cherries sway on the nose with elegant baking spice tones and enticing floral essence. Full-bodied, the wine remains juicy with lively tannins and expressive flavors of dark cherries and blackberry extract before it begins to stretch its legs with the additional years in the bottle. The 2016 is starting to hit its stride and remains as stunning and impressive as ever."
98+ JEB DUNNUCK: "The 2016 Cabernet Sauvignon Colombia Valley is a beautiful wine and has a more classic profile than the more sexy, massive 2015. Beautiful notes of creme de cassis, lead pencil shavings, graphite, dried herbs, and loamy earth all flow to a full-bodied, incredibly pure and perfectly balanced Cabernet Sauvignon that has no hard edges, a deep, concentrated mid-palate, good acidity, and a great, great finish. It reminds me of the 2002 with its uber classic, balanced yet broad and powerful style."
97 ANTONIO GALLONI: "Moderately saturated dark red with ruby tones. Classic, complex Cabernet scents of black fruits, cocoa powder and sexy herbs lifted by a strong mineral component; the high-quality Taransaud and Darnajou barrels come through clearly but not loudly. Wonderfully smooth, tight-grained wine with gloriously ripe but not roasted flavors of wild blackberry, cassis, bitter chocolate and minerals. Harmonious ripe acidity gives this wine outstanding finesse and lifts the fruit. I find this wine more relaxed than the superb 2015 version, perhaps because there was little in the way of vine stress in '16. Perhaps most impressive in the early going on the extremely long, slowly building back end, which features noble tannins, great suavity and outstanding lift."
 
Leider aber haben wir nicht viel davon. First come, first served.

2016 Quilceda Creek Cabernet Sauvignon Quilceda Creek Columbia Valley
Rotwein
Quilceda Creek - Quilceda Creek Cabernet Sauvignon 2016
Washington – Columbia Valley
Das prestigeträchtige Weingut Quilceda Creek, benannt nach einem nahegelegenen Fluss, liegt in Snohomish, im Bundesstaat Washington. Gegründet 1978 von Alex und Jeanette Golitzin ist es bis heute in Familienbesitz, inzwischen führt Sohn Paul die Geschicke von Quilceda Creek. Die Weinkompetenz der Familie reicht bis ins russische Zarenreich zurück, einer der Vorfahren gilt als Erfinder des russischen Champagner, später führte der Weg der Familie über Frankreich in die USA. Alex’ Onkel André Tchelistchew, der ihn zur Gründung des Weingutes inspirierte, genießt auch posthum noch einen herausragenden und legendären Ruf als Önologe, er war einer DER Wegbereiter des Spitzen-Weinbaus im Napa Valley. Auf Quilceda Creek werden klassische Cabernet Sauvignons produziert, mit hier und da geringen Anteilen von Merlot und Cabernet Franc, das Niveau der Weine kann man dabei getrost als absolute Weltklasse bezeichnen. Wir hatten bereits des Öfteren Jahrgänge bis in die 80er Jahre zurück, die durchweg und ausnahmslos sensationell waren. Blind verkostet ist man hier garantiert in Bordeaux. Die Trauben stammen aus den fünf Weinbergen im Südosten Washingtons, Champoux, Galitzine, Lake Wallula, Palengat und Wallula Vineyards, sie werden grundsätzlich von Hand geerntet, anschließend mittels innovativem Know-how und aktuellster Technik verarbeitet. Quilceda Creek wurde vielfach ausgezeichnet, die Weine sind deshalb äußerst gesucht, so verlieh Robert Parker den Jahrgängen 2002, 2003, 2005, 2007 und 2014 sensationelle 100 Punkte, was bisher nur US-Weingütern aus dem Napa Valley gelang. Eine besondere Ehre wurde dem 2005-er Quilceda Creek zuteil, als ihn Barak Obama 2011 zum Dinner mit dem chinesischen Präsidenten Hu Jintao reichte.
98+ JEB DUNNUCK
98 THE WINE ADVOCATE
95 JAMES SUCKLING
95 WINE ENTHUSIAST
93 WINE SPECTATOR
 
Derzeit nicht verfĂĽgbar
Quilceda Creek

Quilceda Creek

Washington – Columbia Valley
Das prestigeträchtige Weingut Quilceda Creek, benannt nach einem nahegelegenen Fluss, liegt in Snohomish, im Bundesstaat Washington. Gegründet 1978 von Alex und Jeanette Golitzin ist es bis heute in Familienbesitz, inzwischen führt Sohn Paul die Geschicke von Quilceda Creek. Die Weinkompetenz der Fa
Zum Weingut
Ă„hnliche Produkte
2016 Petrus - Ex Chateau Chateau Petrus Pomerol
Rotwein
2009 IX Estate Proprietary Red Colgin Napa Valley
Rotwein
2009 Tychson Hill Vineyard Cabernet Sauvignon Colgin Napa Valley
Rotwein
2008 Chateau Pontet Canet Pauillac
Rotwein
2017 Petrus - Ex Chateau Chateau Petrus Pomerol
Rotwein
2015 Vieux Chateau Palon Montagne Saint Emilion
Vieux Chateau Palon 2015
Montagne Saint Emilion
Rotwein
2018 Quilceda Creek Cabernet Sauvignon Quilceda Creek Columbia Valley
Rotwein
2019 Quilceda Creek Cabernet Sauvignon Quilceda Creek Columbia Valley
Rotwein
2020 Quilceda Creek Cabernet Sauvignon Quilceda Creek Columbia Valley
Rotwein
Weitere Artikel
Weißwein Rarität aus Saint Emilion
Verkostungsteam vom 18. Februar 2024 
Weißwein Rarität aus Saint Emilion 
2020 Bordeaux -93 Punkte - 14,90 Euro - Magnum 32,50 Euro
Weinvorhersage vom 15. Februar 2024 
2020 Bordeaux -93 Punkte - 14,90 Euro - Magnum 32,50 Euro 
Weltklasse aus Ă–sterreich Weingut TEMENT
Verkostungsteam vom 11. Februar 2024 
Weltklasse aus Österreich Weingut TEMENT 
Burgund Weisswein der Referenzklasse zu 29,90 Euro
Weinvorhersage vom 8. Februar 2024 
Burgund Weisswein der Referenzklasse zu 29,90 Euro 
Was passt zu TrĂĽffel?
Weinvorhersage vom 6. Februar 2024 
Was passt zu Trüffel? 
80 Jahre alte Reben - Sangiovese at its best!
Verkostungsteam vom 28. Januar 2024 
80 Jahre alte Reben - Sangiovese at its best! 
Das Resultat von 24 Jahren Handwerkskunst
Weinvorhersage vom 25. Januar 2024 
Das Resultat von 24 Jahren Handwerkskunst 
Prestige Grand Cru - nahezu halber Preis des Nachfolgejahrganges
Weinvorhersage vom 23. Januar 2024 
Prestige Grand Cru - nahezu halber Preis des Nachfolgejahrganges 
„Durch unsere Adern sprudelt Sekt!"
Verkostungsteam vom 21. Januar 2024 
„Durch unsere Adern sprudelt Sekt!" 
Grandios gereifter Bordeaux - 59,00 Euro
Weinvorhersage vom 19. Januar 2024 
Grandios gereifter Bordeaux - 59,00 Euro 
Verpassen Sie nicht unsere exklusiven Angebote und abonnieren Sie heute noch unseren NewsletterNewsletter