Kontakt: +49-805295138-0 oder [email protected]

Chateau Pape Clement

Bordeaux – Graves
Chateau Pape Clement

Chateau Pape Clement ist ein Traumanwesen, das sĂĽdwestlich von Haut Brion in Pessac Leognan, einem Vorort von Bordeaux, Frankreich, liegt. Weinkenner behaupten, das Weingut wĂĽrde bei deutlich niedrigeren Preisen qualitativ nahe an seine Nachbarn Haut Brion und La Mission Haut Brion und andere als Premier Cru eingestufte Weine kommen.

Inhaltsverzeichnis:

Die Weine von Chateau Pape Clement: Es lohnt sich!

Weine von Chateau Pape Clement
Sortieren nach: Relevanztriangle
10 Artikel
10 Artikel
Filter
    2005 Chateau Pape Clement Graves
    Rotwein
    Chateau Pape Clement 2005
    Bordeaux – Graves
    Der Chateau Pape Clement 2005 ist eine beeindruckende Verkörperung moderner Winzerkunst, die mit klassischer Eleganz schmeichelt. Er brilliert in satter Granatfarbe und entfaltet ein süßes, schokoladiges Bouquet, durchwoben von Sandelholz und Dörrpflaumen. Die Aromen sind großzügig und elegant mit markanten Röstnoten. Aus einer Assemblage von 55% Merlot und 45% Cabernet Sauvignon, offenbart dieser Wein eine opulente Reife und verführerische Süße. Am Gaumen erscheint er füllig und cremig, wobei die Tannine bereits Freude bereiten und sein moderner Stil manch einen herausfordern könnte. Trotz seiner flamboyanten Art sind alle Elemente harmonisch aufeinander abgestimmt. Unterlegt mit subtiler Mineralität und einer kraftvollen Konzentration schwarzer Früchte, ist er ein multidimensionales Meisterwerk. Sein Reifepotenzial verspricht Genuss für viele Jahre, eine Hommage an sein herausragendes Terroir. Ein Fest für Liebhaber hedonistischer Freuden.
    99 THE WINE ADVOCATE
    18 WEINWISSER
    0,75 L
    259,00 €
    345,33 € / Liter
    2018 Chateau Pape Clement Graves
    Rotwein
    Chateau Pape Clement 2018
    Bordeaux – Graves
    Der 2018 Château Pape Clément ist ein Wein von herausragender Eleganz und Komplexität. Die sorgfältige Assemblage aus 66% Cabernet Sauvignon, 30% Merlot und 4% Cabernet Franc, gereift in 60% neuer französischer Eiche, entfaltet ein vielschichtiges Aromenspiel von dunklen Beeren, Lavendel, Gewürzen und einem Hauch von Eukalyptus, unterlegt von einer subtilen mineralischen Note. Am Gaumen präsentiert er sich vollmundig mit festen, dennoch fein integrierten Tanninen und einer frischen Säure, die ihm eine großartige Struktur verleiht. Die Balance zwischen Tiefe, Fruchtigkeit und den wohl dosierten Holznoten zeichnet diesen Wein besonders aus. Mit seinem beeindruckenden Alterungspotenzial wird er über die nächsten Jahrzehnte eine zunehmend elegante Komplexität entwickeln. Experten empfehlen, diesem außergewöhnlichen Bordeaux-Zeit im Keller zu lassen, um seine volle Ausdruckskraft zu entfalten.
    99 JEB DUNNUCK
    97 JAMES SUCKLING
    97 THE WINE CELLAR INSIDER
    96+ THE WINE ADVOCATE
    96 WINE ENTHUSIAST
    96 WINE SPECTATOR
    18,5 WEINWISSER
    95 DECANTER
    94 FALSTAFF
    0,75 L
    99,00 €
    132,00 € / Liter
    2016 Chateau Pape Clement Graves
    Rotwein
    Chateau Pape Clement 2016
    Bordeaux – Graves
    Der Chateau Pape Clement 2016 zeigt sich mit einer beeindruckenden Konzentration von perfekt gereiften schwarzen Johannisbeeren, begleitet von einer zarten Vanille-Eichenholznote und extrem feinen Tanninen, die sich nahezu perfekt in den verführerischen und zarten Gaumen integrieren. *Merlot*, *Cabernet Sauvignon*, *Petit Verdot* und *Cabernet Franc* vereinen sich zu einem fülligen, konzentrierten Wein, vollgepackt mit Schichten dunkler roter Früchte. Er präsentiert sich üppig mit reifen, süßen und kraftvollen Aromen, samtiger Struktur und einem energetischen Finale. Die elegante Zurückhaltung dank eines niedrigeren Alkoholgehalts und einer zurückhaltenderen Nutzung von neuem Eichenholz verdient Anerkennung. Mit seinem sicheren Reifepotenzial lädt er dazu ein, seine Entwicklung über die Jahre zu verfolgen. Ein ausgewogenes Meisterwerk, das sowohl in seiner Kraft als auch in seiner Eleganz besticht. Ideal für Sammler, die einen Wein suchen, der mit der Zeit noch an Komplexität gewinnen wird.
    98 JAMES SUCKLING
    19 WEINWISSER
    97 JEB DUNNUCK
    96 THE WINE ADVOCATE
    96 WINE SPECTATOR
    95 DECANTER
    95 THE WINE CELLAR INSIDER
    95 WINE ENTHUSIAST
    94 FALSTAFF
    17 JANCIS ROBINSON
    0,75 L
    105,00 €
    140,00 € / Liter
    2017 Chateau Pape Clement Graves
    Rotwein
    Chateau Pape Clement 2017
    Bordeaux – Graves
    In der Nase: Zedernholz, Menthol, saftige Brombeeren, Sauerkirsche, Grafit und dunkle Schokolade. Viel Frische zeigen Am Gaumen: Extrem klassischer Bordeaux! Wieder Brombeeren, dunkle Johannisbeere und reife rote FrĂĽchte. Dazu Nuancen von Espresso und Schokolade. Saftige Tannine, die auf ein tolles Lagerungspotenzial schlieĂźen lassen.
    96 JAMES SUCKLING
    96 THE WINE CELLAR INSIDER
    95 WINE SPECTATOR
    94+ THE WINE ADVOCATE
    18 WEINWISSER
    94 WINE ENTHUSIAST
    93 DECANTER
    93 JEB DUNNUCK
    93 FALSTAFF
    17 JANCIS ROBINSON
    0,75 L
    89,00 €
    118,67 € / Liter
    2014 Chateau Pape Clement blanc Chateau Pape Clement Graves
    Der Chateau Pape Clement Blanc 2014 ist ein ausdrucksstarker und unverwechselbarer Bordeaux-Weißwein. Er zeichnet sich durch eine üppige Textur und ein wunderschönes Gleichgewicht aus. Die Aromen von Obstgartenfrüchten, Aprikose und sanften Gewürznoten verschmelzen mit leicht tropischen Noten und einer dezenten Französisch-Ader. Er bietet ein flamboyantes Trinkerlebnis, in dem sich alle Elemente mühelos zusammenfügen. Die Einstufungen der Kritiker deuten auf eine komplexe Aromenvielfalt hin, darunter Apfel, Honig, Ananas und Geißblatt, ergänzt durch Steinfrucht-Akzente und eine markante Vanillenote. Dieser Wein ist ab heute trinkreif, wird sich jedoch mit der Zeit noch eleganter entwickeln. Mit einem Körper, der sowohl dicht als auch kraftvoll ist, und einer herrlichen Finish, verspricht der Chateau Pape Clement Blanc 2014 ein außergewöhnliches Trinkerlebnis. Ein Hauch von Eichenholz trägt zu seiner reichen Intensität bei, während die lebhafte Säure die Süße und Fülle perfekt ausgleicht. Gelobt für seine cremige Beschaffenheit und die wegen der subtilen Säure dahinter gleitende Präsenz, steht er beispielhaft für die Exquisitheit und Vielfältigkeit, die ein Bordeaux-Weißwein bieten kann. Großzügige Aromen von Mango und Ananas runden das Profil ab, wodurch es für viele ein bevorzugter Tropfen ist und bleibt.
    97 JAMES SUCKLING
    94 WINE SPECTATOR
    92 THE WINE CELLAR INSIDER
    92 WINE ENTHUSIAST
    91 DECANTER
    90 THE WINE ADVOCATE
    0,75 L
    130,90 €
    174,53 € / Liter
    2011 Chateau Pape Clement blanc Chateau Pape Clement Graves
    Der Chateau Pape Clement blanc ist eine exquisite Komposition aus 40% Sauvignon, 35% Semillon, 16% Sauvignon Gris und 9% Muscadelle. Er verströmt einen vielschichtigen Duft von Limone, Stachelbeeren und weißer Holunderblüte, ergänzt durch eine dezente Vanillin-Eiche-Note. Am Gaumen präsentiert sich der Wein lebendig und saftig mit einem Anflug von gelber Tropenfrucht, Blutorangen und einer zarten Holzwürze. Das Mundgefühl ist cremig-vanillig und wird durch Nuancen von Karambole und gelber Paprika verfeinert. Die erfrischende Säure und sein mineralischer Charakter münden in einem nachhaltigen und vielschichtigen Abgang. Eine perfekte Wahl für eine Vielzahl von Speisen. Mit seinen spannenden Aromen von Grapefruitzesten, Kokos und einem Hauch Orangen bietet dieser Wein eine hervorragende Balance zwischen Fruchtsüße und Eleganz. Seine Struktur und Komplexität deuten auf ein großartiges Reifepotenzial hin. Ein vielseitiger Speisenbegleiter, der in einigen Jahren sein volles Potenzial entfalten wird.
    18 WEINWISSER
    94 THE WINE CELLAR INSIDER
    92 FALSTAFF
    0,75 L
    159,00 €
    212,00 € / Liter
    2020 Chateau Pape Clement Graves
    Rotwein
    Chateau Pape Clement 2020
    Bordeaux – Graves
    Der Chateau Pape Clement 2020 verkörpert eine exquisite Verschmelzung aus Cabernet Sauvignon, Merlot, Petit Verdot und Cabernet Franc. Dessen aromatische Tiefe und Komplexität, betont durch Nuancen von dunklen Beeren, Schokolade, Lakritz und eleganter Eichenwürze, sind das Ergebnis sorgfältiger Handarbeit und Ausdruck des Terroirs. Mit einer beeindruckenden Farbintensität und kraftvoller Struktur offenbart dieser Wein sowohl klassische Eleganz als auch reiche Konzentration. Das Tanningerüst ist präsent, doch feinkörnig, was zusammen mit der mineralischen Frische einen langlebigen und fesselnden Charakter verspricht. Bewerter beschreiben ihn als monumental und muskulös, mit einer Fülle, die durch ein ausgeglichenes Spiel von Reife und Frische ausgezeichnet ist. Die empfohlene Reifung von mehreren Jahren unterstreicht das bemerkenswerte Entwicklungspotenzial dieses Weins. Ein Meisterwerk, das in jedem anspruchsvollen Weinkeller seinen Platz finden sollte.
    98 JAMES SUCKLING
    97+ JEB DUNNUCK
    19 WEINWISSER
    97 THE WINE CELLAR INSIDER
    95-97 FALSTAFF
    95 WINE SPECTATOR
    94+ THE WINE ADVOCATE
    94 DECANTER
    94 LISA PERROTTI-BROWN
    17 JANCIS ROBINSON
    0,75 L
    89,90 €
    119,87 € / Liter
    2020 Chateau Pape Clement blanc Chateau Pape Clement Graves
    Der 2020 Château Pape Clément Blanc ist ein herausragender Weißwein, der aus einer raffinierten Mischung von Sauvignon Blanc, Sémillon, Sauvignon Gris und Muscadellekomponiert ist. Dieser Wein begeistert mit seinen intensiven Aromen von honiggetränkten Limetten, weißen Blumen, tropischen Früchten und Orangenmarmelade, unterlegt von einem deutlichen mineralischen Touch. Am Gaumen zeigt er sich reichhaltig und vollmundig, mit einer cremigen Textur und Aromen von Steinobst sowie tropischen Früchten, die von einer frischen Säure und mineralischen Noten ergänzt werden. Die feine Süße im Nachhall rundet das Trinkerlebnis ab. Bereits jetzt zeichnet sich der Wein durch eine beeindruckende Balance und Eleganz aus, verspricht aber mit seiner lebendigen Säure und dem mineralischen Unterbau ein gewaltiges Reifepotential. Ein Versprechen für die Zukunft, das zu halten weiss. Experten loben seine Klasse, Agile und den reichhaltigen, konzentrierten Charakter, der eine Fülle von gelben und orangen Zitrusfrüchten bietet, ergänzt durch Noten von Honig, grünem Apfel und Mango. Der 2020 Château Pape Clément Blanc stellt eine der elegantesten Weißwein-Erzeugnisse des Weinguts der letzten Dekade dar. Ein Wein, der frisch, konzentriert und bereit ist, seine Vollkommenheit aus dem Glas zu entfalten. Er wird empfohlen, ihn nach einigen Jahren der Kellerreifung zu genießen, wobei sein Trinkfenster sich über die kommenden zwei Jahrzehnte erstrecken dürfte.
    100 JEB DUNNUCK
    97 JAMES SUCKLING
    94-96 FALSTAFF
    95 THE WINE CELLAR INSIDER
    94 DECANTER
    94 LISA PERROTTI-BROWN
    93 THE WINE ADVOCATE
    0,75 L
    139,00 €
    185,33 € / Liter
    1989 Chateau Pape Clement Graves
    Rotwein
    Chateau Pape Clement 1989
    Bordeaux – Graves
    THE WINE ADVOCATE: "Still a saturated ruby-black in hue, the 1989 Pape Clément remains very youthful and goes from strength to strength as it evolves. Offering up a rich bouquet of sweet, smoky berry fruit, loamy soil, black truffles and pencil shavings, it's medium to full-bodied, deep and concentrated, with superb depth at the core, ripe but lively acids and a long, penetrating finish. This serious wine is notably underrated."
    94 THE WINE ADVOCATE
    0,75 L
    198,00 €
    264,00 € / Liter
    2010 Chateau Pape Clement Graves
    Rotwein
    Chateau Pape Clement 2010
    Bordeaux – Graves
    THE WINE ADVOCATE: "I certainly underrated the 2010 Pape Clement from barrel, rating it only 93-95+. (Thank God I put a “plus” there!) Having tasted it four times in Bordeaux, and rating it perfect three times and 99 the fourth time, this final blend of 51% Merlot, 47.5% Cabernet Sauvignon, and 1.5% Petit Verdot is perfection in a bottle. Tipping the scales at 14.5% natural alcohol, there are 8,000 cases of it. Its sublime elegance, the power, the medium to full-bodied texture, the silky tannins, the subtle notes of smoke, lead pencil shavings, black currants, charcoal, camphor, blueberry and cassis fruit are all remarkable. It is a rich, full-throttle wine, but the elegance and the great terroir of Pape Clement come through in abundance. It is slightly more developed and evolved than the 2005 was at a similar point in its evolution, but it certainly needs another 5-7 years to develop further nuances, which it surely will. This wine will last 30-40+ years."
    100 THE WINE ADVOCATE
    19 WEINWISSER
    96 JAMES SUCKLING
    95 FALSTAFF
    95 THE WINE CELLAR INSIDER
    95 WINE ENTHUSIAST
    95 WINE SPECTATOR
    93 DECANTER
    17 JANCIS ROBINSON
    1,5 L
    539,00 €
    359,33 € / Liter

    Aus über 50 Jahre alten Reben kommen auf dem Weingut beeindruckende Weine in die Flasche. Sie sind dicht, kraftvoll und voller Eleganz. Der Jahrgang 2010 beispielsweise, ist bis dato DER Spitzenjahrgang des Chateaus schlechthin. Wir sprechen hier von einem Wein, der von Robert Parker höchstpersönlich mit 100 Punkten bewertet wurde. Das gab es nur äußerst selten zuvor und macht diesen Jahrgang zu einer Ultra Rarität. Aber nicht nur der Rotwein, sondern auch der sehr seltene Weißwein Chateau Pape Clement Blanc spielen mittlerweile in der absoluten Oberliga des Medoc.

    Das Weingut und sein Terroir in Pessac Leognan

    Auf Pape Clement (Zweitwein: Le Clementin de Pape Clement) findet man die für Graves und Pessac Leognan so typischen, mineralischen Komponenten, die vor allem durch die kieshaltigen Böden hervorgerufen werden. Neben sandigen Anteilen erstrecken sich dort von Muschelkalk durchzogene rote und braune Lehmschichten und Kiesellager über die Weinberge.

    Auf insgesamt 53 Hektar gedeihen die Trauben in bester Sonneneinstrahlung auf den Weinbergen. Die Reben sind im Schnitt 30 Jahre alt und stehen auf erhobener Position auf der Plattform de la Mothe in Bordeaux. Diese Weinstöcke teilen sich auf die folgenden Sorten auf: 50% Cabernet Sauvignon, 47% Merlot, 2% Petit Verdot und 1% Cabernet Franc. Auf 2,5 Hektar wird Weißwein (Sauvignon Blanc, Semillon und Muscadelle) gepflanzt.

    Die Weinbereitung auf Chateau Pape Clement in Bordeaux

    Bei der Herstellung der Weine überlässt das Weingut nichts dem Zufall. Die Trauben werden manuell gelesen und gelangen nach strenger Vorselektion im Weinberg in kleine Behälter. Das komplette Entstielen und die Vergärung ganzer Beeren – alles ist auf dem modernsten Stand. In Spitzenjahren erfolgt der Ausbau in bis zu 90% neuen Barriquefässern. Ergänzt wird das von einem in der Jugend deutlich spürbaren Holzeinsatz. Weil der Wein aber eine derart perfekte Fruchtqualität hat, verkraftet er das sehr gut.

    Übrigens kommen in Subskription immer wieder einige wenige Kisten des Weißweins von Pape Clement aus einer 7 Hektar kleinen Lage auf den Markt. Schlagen sie hier einmal zu, die Qualität ist grandios.

    Bernard Magrez – Der Besitzer und Qualitätsgarant von Chateau Pape Clement

    Die Behauptung, die Weine von Chateau Pape Clement würden qualitativ nahe an die Nachbarn La Mission Haut Brion und Haut Brion kommen, ist nicht abwegig, weiß man um die Hintergründe: Der Besitzer von Pape Clement ist nämlich kein Geringerer als der Weinmagnat Bernard Magrez, dem ebenfalls Chateau Fombrauge in St. Emilion, La Tour Carnet im Medoc und noch weitere hochklassige Güter gehören. Er engagiert sich primär in der Etablierung von Spitzenweinen. Mit dem weltweit tätigen Önologen Michel Rolland hat er sich zudem einen absoluten Experten mit ins Boot geholt. Magrez investiert enorme Summen, um die jetzt schon exzellenten Weine noch besser zu machen. Auch historisch gesehen hat das Weingut eine große Bedeutung. Im Jahr 1300 kaufte Bertrand de Goth das Chateau, sechs Jahre bevor er zum Papst Clement V. gewählt wurde, dem es seine heutigen Namen verdankt.

    Verpassen Sie nicht unsere exklusiven Angebote und abonnieren Sie heute noch unseren NewsletterNewsletter