Kontakt: +49-805295138-0 oder [email protected]
Chateau Haut Brion

Chateau Haut Brion 2019

Der Château Haut-Brion 2019 ist ein beeindruckendes Meisterwerk, das mit seiner dunklen, virilen Erscheinung und seiner eleganten Vertikalität besticht. Dieser Wein verspricht eine beeindruckende Dichte und Resonanz, untermauert von klassischen würzigen und mineralischen Noten. Mit einem komplexen Bouquet, das von Lakritze und Graphit über schwarze Früchte bis hin zu Blaubeeren und Granatapfel reicht, zeigt er sich intensiv, kraftvoll und lebendig. Seine Komplexität wird durch einen Hauch von Merlot, Cabernet Sauvignon und Cabernet Franc erweitert, was eine Struktur voller Finesse und eine bemerkenswerte Länge verspricht. Dabei offenbart der Wein schon jetzt eine beeindruckende Zugänglichkeit und verspricht gleichzeitig ein sicheres Reifepotential. Experten sind sich einig, dass dieser Jahrgang in die Reihe der großen Haut-Brions eingehen wird, mit einem Profil, das an große Jahrgänge erinnert und gleichzeitig eine moderne Note trägt. Ein Wein mit der Struktur eines 2005er, der Frische eines 2010er und der reichen Nuance eines 1990er, der bereits in sich ruht und eine außerordentliche Tiefe und Ausdauer bis in das finale Echo von Wildkirschen und dunkler Mineralik zeigt. Ideal zum Trinken ab 2027 bis 2050.

Mehr erfahren
0,75 L
Derzeit nicht verfĂĽgbar

ARTIKELBESCHREIBUNG

Der Château Haut-Brion 2019 ist ein beeindruckendes Meisterwerk, das mit seiner dunklen, virilen Erscheinung und seiner eleganten Vertikalität besticht. Dieser Wein verspricht eine beeindruckende Dichte und Resonanz, untermauert von klassischen würzigen und mineralischen Noten. Mit einem komplexen Bouquet, das von Lakritze und Graphit über schwarze Früchte bis hin zu Blaubeeren und Granatapfel reicht, zeigt er sich intensiv, kraftvoll und lebendig. Seine Komplexität wird durch einen Hauch von Merlot, Cabernet Sauvignon und Cabernet Franc erweitert, was eine Struktur voller Finesse und eine bemerkenswerte Länge verspricht. Dabei offenbart der Wein schon jetzt eine beeindruckende Zugänglichkeit und verspricht gleichzeitig ein sicheres Reifepotential. Experten sind sich einig, dass dieser Jahrgang in die Reihe der großen Haut-Brions eingehen wird, mit einem Profil, das an große Jahrgänge erinnert und gleichzeitig eine moderne Note trägt. Ein Wein mit der Struktur eines 2005er, der Frische eines 2010er und der reichen Nuance eines 1990er, der bereits in sich ruht und eine außerordentliche Tiefe und Ausdauer bis in das finale Echo von Wildkirschen und dunkler Mineralik zeigt. Ideal zum Trinken ab 2027 bis 2050.

Bewertungen

100
JAMES SUCKLING: "The black cassis comes out of the glass, together with iodine, sandalwood and subtle moss and wet-bark undertones, then turning to violets. The palate is mind-blowing, with a cashmere texture that unravels on the palate and continues on for minutes. It’s full of superbly complex, ethereal character and mouth-feel, One of the wines of the vintage. As glorious as it may be to taste now, this is one for your deep cellar. Try in 2029."
100
THE WINE CELLAR INSIDER: "Perhaps seeing a 100 Pt score is not a surprise here, but the devil is in detail as every vintage carries a unique signature, and this is the point of tasting and comparing. I am jealous of the younger generation of consumers that will be able to compare the 2018, 2019, and 2020 on maturity, as each vintage has its own strong points and character. The 2019 offers a vibrant, rich, refined, powerful, concentrated, smoky profile with countless layers of roasted, smoked red and black fruits, herbs, spice-box, cigar wrapper, cedar, and burnt leaves. Even though this is incredibly dense and intense, it is also light on its feet. Effortless to drink, with a beautiful, elegant, silky, refined finish that surpasses the 60-second mark, this will be seen by future generations as one of the great vintages of Haut Brion. Drink from 2032-2075."
98+
JEB DUNNUCK: "The Grand Vin 2019 Château Haut-Brion checks in as a classic blend of 49% Merlot, 43% Cabernet Sauvignon and the rest Cabernet Franc. Its deep purple hue is followed by a stunning bouquet of ripe black cherry and currant-like fruit as well as classic Graves cold fireplace, burning embers, tobacco, and cedar pencil. More regal, firm, and classically structured on the palate, this full-bodied beauty has a deep, concentrated mid-palate, building tannins, background oak, and a great, great finish. It's very much in the focused, elegant, yet still concentrated and powerful style of the vintage. It will need a solid decade of cellaring, but it’s a brilliant wine."
98
THE WINE ADVOCATE: "Wafting from the glass with aromas of blackberries and plums mingled with notions of pencil shavings, burning embers and creamy new oak, the 2019 Haut-Brion is full-bodied, rich and fleshy, with a textural attack that segues into an ample and enveloping core of fruit, concluding with a long, expansive finish. Broad-shouldered and muscular, its rich, powdery tannins are already seamlessly integrated; and though it's labeled at 15% alcohol, far higher than the great vintages of yesteryear, it avoids any sense of over-ripeness."
19,5
WEINWISSER: "48,7 % Merlot, 8,1 % Cabernet Franc, 43,2 % Cabernet Sauvignon, Alkohol 15 %-vol., Lese vom 10. September bis 3. Oktober. Undurchsichtiges Purpur mit schwarzer Mitte und zartem rubinrotem Rand. Konzentriertes Bouquet mit schwarzen Kirschen, dunklen Schokotrüffeln und edler Cassiswürze. Im zweiten Ansatz duftiger Waldbeercocktail, Walderdbeerkonfitüre und Lakritze. Am druckvollen Gaumen mit einer Textur wie Samt und Seide, engmaschigem Tanningerüst, feinmehligem Extrakt, der Gigant bäumt sich auf, zeigt viel mehr Tiefe als der La Mission Haut-Brion. Im katapultartigen Finale Wildkirschen gepaart mit dunkler Mineralik und Wacholder hält ganz lange an. Der Gigant ist sich seiner Stärke bewusst und ruht aktuell in sich. "This Haut-Brion 2019 vintage is one of the most successful vintages produced after a hot and dry summer. This fine wine has the structure of a 2005, with the freshness of a 2010. A modern, richer version of the 1990 vintage." schwärmt Jean-Philippe."
98
DECANTER: "Liquorice and graphite touches on the nose with black fruits, even some blueberries and pomegranate. Great intensity, power and muscle here – this is full of life with layers of complexity you can feel from the beginning. It's not as immedaitely plump or round as some but this has clear power and generosity. Gentle persistence with so many nuances of flavour, but you get the impression its hiding all it's best features just showing the barest hint of fruit, spice and savoury aspects. Definition, precision and wonderful freshness. You have to work a little harder to understand this, but it has such potential. 48.7% Merlot, 43.3% Cabernet Sauvignon and 8.1% Cabernet Franc. Drinking Window 2028 - 2050"
98
FALSTAFF: "Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, dezente Randaufhellung. Zart nach Karamell und Nougat, schwarze Herzkirschen, ein Hauch von Cassis, tabakige Edelholznote. Saftig, feine rotbeerige Fruchtnuancen, angenehme Süße, integrierte Tannine, finessenreiche Säurestruktur, zitronig-salzig im Abgang, zeigt sehr gute Länge, bereits zugänglich, sicheres Reifepotenzial. (2025 - 2050)"
98
WINE ENTHUSIAST: "The wine's richness give it the density for aging. The bold structure is mitigated by the wine's juicy acidity that cuts the structure with freshness. This grand wine has a solid character as well as plenty of juicy fruits. Drink from 2027."
96
WINE SPECTATOR: WINESPECTATOR "A beauty, with a remarkably refined feel from start to finish, as the caressing but substantial structure lets waves of steeped plum, mulled raspberry and blackberry preserve roll through repeatedly, picking up singed alder and apple wood, dried anise and sweet tobacco accents through the finish, where a curl of woodsmoke lingers. Merlot, Cabernet Sauvignon and Cabernet Franc. Best from 2024 through 2038."
17,5
JANCIS ROBINSON: "Aromatic, Sauvignon-led nose with fine, pink-grapefruit aromatics. Explosive palate, full-flavoured, round, gourmand but fresh. More flamboyant than La Mission. Lovely weight and persistence with a tangy, fresh finish."
Chateau Haut Brion

Chateau Haut Brion

Bordeaux – Graves
Haut Brion (Zweitwein Clarence de Haut Brion, frĂĽher Bahans Haut Brion, Weisswein Haut Brion Blanc) ist einer der 5 Premier Crus. Im Archiv von Haut Brion finden sich erste Aufzeichnungen ĂĽber das Gut aus dem Jahr 1426. Eine so lange Geschichte ist natĂĽrlich immer bewegt, im Falle von Haut Brion wei
Zum Weingut

FAKTEN

Weinart:
Rotwein
Weinland:
Frankreich
Region:
Bordeaux
Appellation:
Graves
Erzeuger/AbfĂĽller:
Chateau Haut Brion, 135 Avenue Jean Jaurès, 33600 Pessac, Frankreich
Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer:
Chateau Haut Brion, 135 Avenue Jean Jaurès, 33600 Pessac, Frankreich
Alkoholgehalt:
14,5 % Vol.
Allergene:
Enthält Sulfite.
Ă„hnliche Produkte
2000 Chateau Haut Brion Graves
Rotwein
1989 Chateau Haut Brion Graves
Rotwein
1998 Chateau Haut Brion Graves
Rotwein
1991 Chateau Haut Brion Graves
Rotwein
2012 Chateau Haut Brion Graves
Rotwein
2005 Chateau Haut Brion blanc Chateau Haut Brion Graves
WeiĂźwein
2016 Chateau Haut Brion Graves
Rotwein
1999 Chateau Haut Brion Graves
Rotwein
2003 Chateau Haut Brion Graves
Rotwein
1990 Chateau Haut Brion Graves
Rotwein
Artikel aus unserem Newsletter
2022 Gau-Algesheimer Goldberg Riesling Erstes Gewächs Trocken Weingut Knewitz Rheinhessen
WeiĂźwein
2022 Gau-Algesheimer Kapelle Riesling Trocken Weingut Knewitz Rheinhessen
WeiĂźwein
2015 Dom Perignon Champagner Brut in Box Moet et Chandon Champagne
Champagner und Schaumweine
2022 Mercurey Les Vellees 1er Cru Blanc Domaine Tupinier-Bautista Cote Chalonnaise
WeiĂźwein
2019 Chardonnay DeSante Napa Valley
WeiĂźwein
2019 Cabernet Sauvignon Eisele Vineyard Napa Valley
Rotwein
2021 Cabernet Sauvignon 815 Special Selection Joel Gott Kalifornien
Rotwein
2023 Sabine AIX en Provence Rose Bieler Pere et Fils Provence
Roseweine
2023 St. Valentin Sauvignon Blanc Kellerei St. Michael, Eppan SĂĽdtirol
WeiĂźwein
2021 Chateau Lynch Bages blanc Chateau Lynch Bages Pauillac
in flacher 6er OHK verfĂĽgbar
WeiĂźwein
Derzeit beliebt
2006 Chateau Montrose Saint Estephe
Rotwein
1999 Chateau Margaux Margaux
Rotwein
2019 Chateau Duhart Milon Pauillac
Rotwein
2004 Chateau Lascombes Margaux
Rotwein
2020 Flor de Pingus in Subskription Dominio de Pingus Ribera del Duero
Rotwein
DUO - Sauvignon Blanc Eisele Vineyard  2018 & 2019 Eisele Vineyard Napa Valley
Probierpakete
2015 Chateau Tour Saint Christophe Saint Emilion
Rotwein
2020 Reserve Chardonnay Clarksburg Bogle Kalifornien
WeiĂźwein
Champagner Brut Rose Krug Champagne
Champagner und Schaumweine
2020 Chateau Potensac Medoc
Rotwein
Verpassen Sie nicht unsere exklusiven Angebote und abonnieren Sie heute noch unseren NewsletterNewsletter