Ab 3 Fl. (0,75l / 1,5l) frei Haus - Standard-DHL/UPS.(DE)Ab 6 Fl. (0,75l / 1,5l) frei Haus - Express-UPS.(DE)
20 Punkte WEINWISSER: "...Gänsehaut..."
Weinvorhersage vom 16. Juli 2020

20 Punkte WEINWISSER: "...Gänsehaut..."

Gäbe es in Bordeaux eine Medoc Neu-Klassifikation analog 1855 wäre CHATEAU LEOVILLE LAS CASES DER Kandidat für den sechsten Premier Cru. Der Jahrgang 2019 stützt diese Aussage mit einem derart grandios beeindruckenden Wein, dass man hier nur von Premier Cru Niveau sprechen kann. 20 Punkte im WEINWISSER, lediglich 2 der 5 Premier Cru erzielten diese Höchstnote. Und das zu einem Preis von unglaublichen 186,18 Euro. Lieber Bordeaux-Liebhaber, das ist das Preisniveau der Zweitweine der Premier Crus. Zudem kommen wir bei CHATEAU LEOVILLE LAS CASES von einem Subskriptionsniveau von 250 Euro beim Jahrgang 2018! Kein Wunder, dass der Wein binnen zwei Stunden am Marktplatz Bordeaux komplett ausverkauft war.   Als direkter Nachbar von Chateau Latour, die Weinberge grenzen direkt aneinander an, wäre eine Aufwertung zudem durch das herausragende Terroir gerechtfertigt. Und jetzt sehen Sie sich bitte einmal die Bewertungen an. Lesen Sie unbedingt die einzelnen Kommentare, das ist Balsam, selbst für den Wein-verwöhnten Gaumen. Wir waren mittlerweile zwei Mal auf dem Gut. Die komplette Palette beginnend bei Chateau Potensac bis hin zu CHATEAU LEOVILLE LAS CASES hat uns komplett und zutiefst beeindruckt. Jedes Chateau, dass wir diese Woche besucht haben, sprach vom legendären „Las Cases“. Holen Sie sich unbedingt etwas davon!   20 WEINWISSER:

"79% Cabernet Sauvignon, 10% Cabernet Franc, 11% Merlot, 14,05%-vol.. Tiefes Purpur mit satter Mitte und lila Rand. Ein konzentriertes Parfüm nach Wildkirschen, Sandelholz und tiefgründiger Terroirwürze. Im zweiten Ansatz zarter Veilchenduft, Wacholder und Pflaumen. Am komplexen Gaumen sehr präzise, man spürt die Tiefe und Länge, trotzdem behält die Finesse ganz klar die Führung, super seidige Textur, das Ganze umrahmt von einer magischen Rasse, Anklänge an Bleistiftmine. Im nicht enden wollenden Finale wie ein Pfeil lang und elegant, eindrücklich mit einem gewaltigen Potenzial, das DNA von Las Cases. Eine grandiose Meisterleistung, Gänsehaut! Der Wein des Jahrgangs?" 97-99+ THE WINEADVOCATE:
"The 2019 Léoville Las Cases is a blend of 79% Cabernet Sauvignon, 10% Cabernet Franc and 11% Merlot. Harvest began early for the Merlot, on the 18th of September, and the Cabernets were picked in October, finishing on the 8th of October. The IPT number (measurement of tannins) is 80—the same as 2018. The alcohol came at 14.02% (lower than 2018), but it does seem a little lower than this percentage, probably because the pH is a little lower this year, at 3.67. It is aging in French oak barriques, 90% new. The color is opaque purple-black, with a nose that unfurls slowly in the glass, beginning with vibrant, expressive black fruit notes of freshly crushed blackcurrants, ripe blackberries and fresh black cherries, followed by a beguiling array of floral and earth nuances—candied violets, lavender, fragrant soil, underbrush, crushed rocks and black truffles. The medium to full-bodied wine dances ever so gracefully on the palate, demurely revealing tightly wound layers of of bright, crunchy black fruits and tantalizing floral and mineral sparks, supported by a rock-solid structure of firm, finely grained tannins and fantastic tension, finishing with epic persistence. Although the style is completely different, the barrel sample is behaving a lot like the Haut-Brion sample was when I tasted it, in that it appears to be holding just that little bit extra back right now. I have to call it as I see it today, but I wouldn´t be surprised if when I come back to taste this from bottle, it shows me all that and a lot more." 97-99 WINE ENTHUSIAST:
"This is an immense wine. Made from 79% Cabernet Sauvignon, it shows great structure, richness and aging potential. The tannins are ripe, showing the gentlest of extraction and are what is going to drive this wine for many years." 19 JANCIS ROBINSON:
"79% Cabernet Sauvignon, 11% Merlot, 10% Cabernet Franc. Barrel sample. Deep purple-black to the rim. Dark and brooding with immense depth. Blackcurrant and graphite nuance. Beautiful lift on the palate, so much energy and power. Ingrained minerally freshness. Huge tannic base but the texture smooth and remarkably refined. Zest and force but absolute precision. Lingering and intense, stays on the palate for ever. One of the greats from this estate. (JL)" 98 DECANTER:
"I love it when a wine steals up on you, and you very definitely get that here, taking its time on the first attack then rapidly expanding outwards and upwards. Undoubtedly it will knit down as Las Cases can´t help itself but do, but there is a creamy almost caramel side hiding among the tannins here. Beautiful power and layers of charcoal, slate, crushed stones, cassis, bilberry and tobacco - all displayed with elegance and tension. A long harvest of over three weeks from September 18 to October 8, 6.5% press wine used, a little more than in 2018 (where just over 2% was used). 3.67pH, 90% new oak." 98-99 JAMES SUCKLING:
"So structured for the vintage, but there’s freshness and vibrancy from the acidity. Full-bodied, extremely creamy and polished. Plush silk. Extremely long, linear and compact. 79% cabernet sauvignon, 11% merlot and 10% cabernet franc." 96-98 ANTONIO GALLONI:
"The 2019 Léoville Las-Cases was picked from 18 September to 8 October and matured in 90% new oak barrels. Typically deep and limpid in colour, it has a knockout nose with penetrating blackberry, bilberry and blueberry fruit struck through with an accentuated marine/oyster shell element. The palate is beautiful, the fine-grain tannins framing delineated, mineral-infused black fruit. There is a clarity to this Grand Vin that places it amongst Jean-Hubert Delon´s finest releases in recent years and it is blessed with astounding length. You come away with the feeling of a nascent wine boasting immense coiled-up energy that will guarantee its longevity. Stunning." - Neal Martin Eine 6er Kiste kostet Sie 1.120 Euro, und wir garantieren Ihnen, Sie werden keinen Cent davon bereuen. Vergleichen Sie bitte 2019 CHATEAU LEOVILLE LAS CASES preislich nochmals mit den Zweitweinen der Premier Crus! Als Subskriptionskunde der Firma UNGER WEINE genießen Sie folgende Vorteile:

  • Ihre Subskriptionseinkäufe bei Unger Weine, können Sie ohne Bearbeitungsgebühr für die Ein- und Auslagerung in eines der hochwertigsten Weinlager weltweit - UNGER WEINE - DER KELLER  überführen.
  • UNGER WEINE liefert bei den meisten Chateaux Formate bis hin zur 18 Liter Flasche.
  • UNGER WEINE sichert alle Primeur-Einkäufe in Bordeaux ab. Auf Wunsch erstellen wir Ihnen eine Bankbürgschaft für Ihre Subskriptionseinkäufe.
  • UNGER WEINE bietet ab einem Flaschenwert von 200 Euro eine Einzelflaschen-Subskription an.
  • Die Auslieferung der Subskriptionsweine erfolgt aus den UNGER WEINE-eigenen, unterirdischen Kellern, nicht aus einem Speditionslager, besser können Sie Weine nicht kaufen.

WICHTIG: Nochmals etwas zu Ihrer Information, angesichts der schwierigen, wirtschaftlichen Lage und insbesondere wenn Sie beabsichtigen, derart hochwertige Weine zu erwerben. Sehen Sie sich die Liefer- und Kommissionier-Kette Ihres Lieferanten an, oder lassen Sie sich diese zeigen. Neben UNGER WEINE gibt es keinen Lieferanten, der Ihnen von der Abholung aus Bordeaux über die monatelange Kommissionierung bis zur Auslieferung zu Ihnen auch nur annähernd gleichwertige Lager- und Kommissionier-Bedingungen offerieren kann. Auch aus diesem Grund ist UNGER WEINE der einzige Anbieter am Markt, der Ihnen alle Formate weit über die Magnumflasche hinaus liefern kann. Die Verwaltung und Kommissionierung derart komplexer Bestellungen ist nur mit einem höchst geschulten Team in-house möglich. Zudem zeichnen Sie Ihre Subskription, die erst in zwei Jahren zur Auslieferung kommt, bei einem finanziell soliden, familiengeführten Unternehmen, welches in eigenen Immobilien agiert, nicht bei einer Mindestkapital-abgesicherten GmbH. Ihr Geld und Ihre Weine sollten es Ihnen wert sein! Wie in den vergangenen Jahren informieren wir Sie selbstverständlich tagtäglich auf unserer Spezial-Page www.subskription-bordeaux.de, der ersten Subskriptionspage Deutschlands, über neue Weine

2019 Chateau Leoville Las Cases Chateau Leoville Las Cases Saint Julien
Rotwein
Ähnliche Produkte
1998 Chateau Talbot Chateau Talbot Saint Julien
Rotwein
2018 Chateau Leoville Las Cases Chateau Leoville Las Cases Saint Julien
Rotwein
1981 Chateau Leoville Las Cases Chateau Leoville Las Cases Saint Julien
Rotwein
1999 Clos du Marquis Chateau Leoville Las Cases Saint Julien
Rotwein
1989 Chateau Leoville Las Cases Chateau Leoville Las Cases Saint Julien
Rotwein
1985 Chateau Leoville Las Cases Chateau Leoville Las Cases Saint Julien
Rotwein
2007 Chateau Leoville Las Cases Chateau Leoville Las Cases Saint Julien
Rotwein
2016 Chateau Leoville Las Cases Chateau Leoville Las Cases Saint Julien
Rotwein
2016 Clos du Marquis Chateau Leoville Las Cases Saint Julien
Rotwein
1978 Chateau Leoville Las Cases Chateau Leoville Las Cases Saint Julien
Rotwein
Verpassen Sie nicht unsere exklusiven Angebote und abonnieren Sie heute noch unseren NewsletterNewsletter
Wir verwenden Cookies um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten.
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen
Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.