Ab 3 Fl. (0,75l / 1,5l) frei Haus - Standard-DHL/UPS.(DE)Ab 6 Fl. (0,75l / 1,5l) frei Haus - Express-UPS.(DE)
2010 - Nachbar von Petrus
Weinvorhersage vom 3. Dezember 2021

2010 - Nachbar von Petrus

Mit dem Jahrgang 1772 beginnt ein Pomerol Chateau Zeitgeschichte zu schreiben: CHATEAU GAZIN. Damals noch ein kleiner Weiler, der Pilger auf dem Jakobsweg als Unterkunft diente, genoss es zu dieser Zeit offensichtlich nicht ansatzweise die Reputation, zu der ihr später Jahrgänge wie der phänomenale 2010 CHATEAU GAZIN verhalfen, es hätte sonst wohl niemand seinen Pilgerweg fortgesetzt. Unzählige Male wechselte das Weingut in den folgenden Jahrhunderten die Besitzer, bis schließlich im Jahr 1917 Vorfahren der Familie BAILLIENCOURT Inhaber des Gutes wurden. Mittlerweile sind zwei Brüder in fünfter Generation zu Gange, NICOLAS DE BAILLIENCOURT verwaltet das Gut seit 1988.

Und erster unmissverständlicher Beweis seines Qualitätsanspruches war der Jahrgang 1989er, sein erster Jahrgang! Ein noch immer absolut grandioser Pomerol, der wie der Jahrgang 1990 nahezu überirdisch genial schmeckt! Was CHATEAU GAZIN so hochinteressant macht, ist das Terroir. Die Weinberge grenzen unmittelbar und direkt an Petrus und Evangile an. UND JETZT KOMMT ES: CHATEAU GAZIN veräußerte im Jahr 1969 5,5 Hektar Rebflächen an Petrus, insofern muss die Qualität des Terroir nicht weiter vertieft werden! 26,5 Hektar sind noch im Besitz der Familie und die sind aktuell mit 90% Merlot, 6% Cabernet Sauvignon und 4% Cabernet Franc bepflanzt. Eine extrem seltene Konstellation in Pomerol ist zudem, dass alle Reben in einer einzigen Parzelle stehen. Die ältesten wurden bereits 1942 gepflanzt, diese produzieren 6000-7000 Kisten pro Jahr.

Und wir sind mächtig stolz, Ihnen 2010 CHATEAU GAZIN anbieten zu können, ein Hammer oder eher Amboss von einem Pomerol der seit der Subskription in unseren Kellern unter perfekten Konditionen reifte. Und genau den haben wir soeben geöffnet, es schneit ohnehin im wunderschönen, abendlichen Chiemgau, Weihnachten naht mit großen Schritten, somit geziemt sich adäquate Einstimmung, und die ist, mit Ausnahme des Flaschenformates, mehr als adäquat: „Extrem dunkle Farbe. In der Nase ohne Dekantieren zuerst sehr verhalten, dann mehr und mehr ausbauend. Noble Würze, kohlrabenschwarze Brombeeren, Cassis und getrocknete Gewürze. Am Gaumen dann eine Orgie an Dichte, Kühle und Komplexität. Extrem dicht, stoffig, mit dunkler Schokolade, Schwarzbeeren, Tabak und Zedernholz. All das ausgestattet mit einer immens komplex, seidig-stoffigen Tannin-Struktur, die diesem Wein unglaubliche Größe verleiht. Selten erlebt man diese Dichte und Power, die mit derartig kühler Zurückhaltung auftritt und provoziert. Dieses Schmiedeteil steht erst am Anfang seiner langen Karriere, wenn es aber etwas mehr sein darf, dann jetzt Korken raus!“

Für die Mathematiker: 86% Merlot + 14% Cabernet Sauvignon = 100%. 39hl/ha – 6.500 Kisten Produktion! All das sagt aber nicht ansatzweise das aus, was 2010 CHATEAU GAZIN damit am Gaumen veranstaltet!

96 THE WINEADVOCATE: "Deep garnet in color, the 2010 Gazin charges out of the gate with bold boysenberries, baked plums and Christmas cake notes plus hints of unsmoked cigars and bouquet garni. Full-bodied, the palate is jam-packed with baked black fruit, framed by firm, ambitious tannins, finishing long and mineral tinged."
95 JAMES SUCKLING: "A subtle red with ultra-fine tannins that accentuate a palate of chocolate, berries and nuts. Full and very round. It's refined and beautiful. Hard not to drink now but wait at least five years. Top wine from Gazin."
95 THE WINE CELLAR INSIDER: "With a good depth of color, the wine needs an hour or so of decanting before it releases all its sensuous, juicy, plums, truffle, earth and spice box characteristics. Full bodied, rich and concentrated, there is energy and complexity here. Even though this can be enjoyed now, another 4-5 years will add so much more to its complexity and character."
95 DECANTER: "The kind of vintage that was always going to suit Gazin, and for certain there is plenty of the estate signature here - dark fruits, bitter chocolate, firm tannins and architectural angles. Excellent persistency, this stretches out through the palate. Impressive rather than loveable perhaps, but there is depth and concentration and it is just about starting to open up, underscoring as ever that Gazin is among the last of the Pomerols to reach its drinking window."
18 WEINWISSER: "Extrem dunkles Purpur. Kühles, würziges Bouquet, viel schwarze Beeren und dunkle Edelhölzer, schwarze Johannisbeeren und getrocknete Heidelbeeren im leicht rauchigen Nasenbild. Im Gaumen dicht und stoffig, aber mit einer – für den Jahrgang – unerwarteten Souplesse."

2010 Chateau Gazin Chateau Gazin Pomerol
Rotwein
95
DECANTER: "The kind of vintage that was always going to suit Gazin, and for certain there is plenty of the estate signature here - dark fruits, bitter chocolate, firm tannins and architectural angles. Excellent persistency, this stretches out through the palate. Impressive rather than loveable perhaps, but there is depth and concentration and it is just about starting to open up, underscoring as ever that Gazin is among the last of the Pomerols to reach its drinking window. Drinking Window 2020 - 2045."
94
FALSTAFF: "Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Mit feiner Kräuterwürze unterlegte dunkle Beerenfrucht, ein Hauch von Zwetschken und Brombeeren, tabakige Nuancen. Stoffig, komplex, feine Fruchtsüße, elegante Tannine, frische Säurestruktur, bleibt gut haften, ein vielseitiger Speisenbegleiter mit gutem Zukunftspotenzial."
95
JAMES SUCKLING: "A subtle red with ultra-fine tannins that accentuate a palate of chocolate, berries and nuts. Full and very round. It's refined and beautiful. Hard not to drink now but wait at least five years. Top wine from Gazin."
95
THE WINE CELLAR INSIDER: "With a good depth of color, the wine needs an hour or so of decanting before it releases all its sensuous, juicy, plums, truffle, earth and spice box characteristics. Full bodied, rich and concentrated, there is energy and complexity here. Even though this can be enjoyed now, another 4-5 years will add so much more to its complexity and character."
96
THE WINEADVOCATE: "Deep garnet in color, the 2010 Gazin charges out of the gate with bold boysenberries, baked plums and Christmas cake notes plus hints of unsmoked cigars and bouquet garni. Full-bodied, the palate is jam-packed with baked black fruit, framed by firm, ambitious tannins, finishing long and mineral tinged."
18
WEINWISSER: "Extrem dunkles Purpur. Kühles, würziges Bouquet, viel schwarze Beeren und dunkle Edelhölzer, schwarze Johannisbeeren und getrocknete Heidelbeeren im leicht rauchigen Nasenbild. Im Gaumen dicht und stoffig, aber mit einer – für den Jahrgang – unerwarteten Souplesse."
92
WINE ENTHUSIAST: "Rich fruit currants and berries, intensely juicy, packed with dark very ripe fruit. A powerhouse of berries."
93
WINESPECTATOR: "Dense, with a dark, smoldering feel as charcoal and coffee weave around a core of mulled fig, blackberry and boysenberry fruit. The long, muscular finish features singed iron and black tea notes for added range. Needs a little time, but should unfurl nicely. Best from 2015 through 2030."
Ähnliche Produkte
2016 Petrus - Ex Chateau Chateau Petrus Pomerol
Rotwein
2017 Petrus - Ex Chateau Chateau Petrus Pomerol
Rotwein
2018 Pensees de Lafleur Chateau Lafleur Pomerol
Rotwein
2015 Chateau La Cabanne Chateau La Cabanne Pomerol
Rotwein
2018 Chateau La Croix de Gay Chateau La Croix de Gay Pomerol
Rotwein
2011 Chateau Trotanoy Chateau Trotanoy Pomerol
Rotwein
1979 Chateau Petrus Chateau Petrus Pomerol
Rotwein
2011 Chateau Gazin Chateau Gazin Pomerol
Rotwein
2017 Chateau Gazin Chateau Gazin Pomerol
Rotwein
2012 Chateau Gazin Chateau Gazin Pomerol
Rotwein
Verpassen Sie nicht unsere exklusiven Angebote und abonnieren Sie heute noch unseren NewsletterNewsletter
Wir verwenden Cookies um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten.
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen
Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.