Rotwein Chateau Lafite Rothschild - Pauillac aus Bordeaux Frankreich 1996

Chateau Lafite Rothschild

1996

Chateau Lafite Rothschild

Pauillac

1.094,80 €
0,75 l (1.459,74 €/l)
inkl. MwSt. zzgl.  Versandkosten
In den Warenkorb
Bewertungen
19,5
19.5 RENÈ GABRIEL´S BX TOTAL: "Tiefgründiges, dichtes, komplexes, würziges Bouquet, schwarzer Cassis, Korinthen, Lakritze, Rauch, Edelhölzer. Konzentrierter, vielschichtiger Gaumen mit konzentrierter Struktur, viel feinem Tannin, konzentrierter Aromatik, langer, dichter, wuchtiger Abgang. 20/20 trinken - 2050"
95
95 WINESPECTATOR: "Gorgeous aromas of currant, berries and licorice. Full-bodied, with supersilky tannins and a long, caressing finish. Still holding back. People talk about this as one of the greatest Lafites ever, but I don´t think so.--´95/´96 Bordeaux retrospective. Best after 2008."
97
97 JAMES SUCKLING: "The beauty and balance of this are phenomenal. Seamless tannins and fruit. Full body yet so balanced and refined. Sweet tobacco and berries. Minerals and cedar. A beautiful wine. The depth is superb. Drink now."
96+
96+ ANTONIO GALLONI: "Full, deep ruby, by far the darkest of these vintages. Knockout nose of great precision: cassis, black cherry, lead pencil, licorice, dried herbs and mint. Densely packed and extremely unevolved- a powerfully structured wine with uncanny precision and penetration. Finishes with powerful, firm tannins and exceptional mounting persistence. An infant, but a great Northern Medoc ´96 in the making. Drink 2015 to 2040."
100
100 THE WINE CELLAR INSIDER: "I´m hearing Etta James with "At Last." I´ve wanted to taste this wine for years. And finally, or should I say, at last, you´re here in my glass, and I can say without reservation, where that wine went next. Right where it was supposed to be! If you´re looking for the wine of the vintage, stop your search. I am thinking we have a winner, and that says a lot for 1996 Left Bank Bordeaux! The intense powerful, complex nose with its attention grabbing forest floor, earth, some, cassis, Cuban tobacco and cedar wood is off the hook. And that´s just the start of the party. The wine has this beautiful purity of fruit, velvet textures and lushness to it, that makes impossible not to want to take another sip. The finish lingers, expands and gains in complexity for well over 60 seconds! Yes, this is more than expensive. But if you have the money, or very wealthy friends, this is real deal."
98
98 THE WINEADVOCATE: "The 1996 Lafite-Rothschild was remarkably deep in color considering that it is now 20 years in age. The bouquet is classic Pauillac with pencil shavings and sous-bois infusing the black fruit, masculine and a little aloof, yet focused and very well delineated. The palate is very well balanced with crisp blackberry and boysenberry fruit, spicier than I recollect, a crescendo of flavors so that it seems understated at first but fans out with a sense of confidence towards the finish. I think this still has more to give so cellar it away for another 5-8 years if you can, but otherwise this is an exemplary Lafite-Rothschild that I can envisage getting better and better in bottle, if not quite as enthralling as either Mouton-Rothschild or Château Margaux. Tasted July 2016." Drink: 2020 - 2050. - Neal Martin.
Zum Weingut
Vorhang auf für eines der berühmtesten und besten Weingüter der Welt: Château Lafite Rothschild mit seinem Zweitwein Carruades de Lafite. Chateau Lafite Rothschild ist einer der 5 Premier Crus. 1234 wurde Chateau Lafite erstmal urkundlich erwähnt. Das Gut gehörte der Familie Segur, die Sie von Château Calon Segur kennen. Der gleichen Familie gehörte damals übrigens auch Château Latour - da hätte man einheiraten müssen. Nachdem Chateau Lafite durch mehrere Hände ging, unter anderem den Vanderberghs aus Dänemark, wurde es 1868 von Baron James de Rothschild erworben. Und erst seitdem heißt es Lafite Rothschild. Das aristokratische Chateau Lafite Rothschild liegt inmitten eines kleinen Parks. 112 Hektar stehen unter Reben, aber das Gelände, das zum Betrieb gehört, ist viel größer. So leben auf einer Fläche von fast 50 Hektar, inmitten von Marschland, Wäldern und Wiesen, Kühe einer alten, wilden Rasse. Weder geben die Tiere Fleisch, noch werden sie gemolken. Sie dürfen einfach ein schönes Leben führen. Und das haben Sie auch, wenn Sie sich mit dem Wein befassen, der hier gekeltert wird. Die Cuvée des Grand Vin von Lafite Rothschild variiert von Jahr zu Jahr ein wenig. Er besteht zu 80% bis 95% aus Cabernet Sauvignon, Merlot schwankt zwischen 5% und 20%, Cabernet Franc und Petit Verdot sind mit je höchstens 5% enthalten. Übrigens: Wussten Sie, dass manche Jahrgänge des Lafite fast reinsortige Cabernet Sauvignons sind? 1961 zum Beispiel, 1994 und auch 2013. Diese Weine sind ebenfalls ausnehmend gut, ihnen fehlt aber ein wenig die Komplexität, zu der ein Lafite Rothschild fähig ist. Die Produktion des Grand Vin umfasst bis zu 20.000 Kisten, der Ausbau im Fass erfolgt für 18 bis 20 Monate in komplett neuen Fässern.
 
Fakten
Weinart: Rotweine
Ursprungsland: Frankreich
Region: Bordeaux
Appellation: Pauillac
Weingut: Chateau Lafite Rothschild
Erzeuger/Abfüller: Chateau Lafite Rothschild, 33250 Pauillac, Frankreich
Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer: Chateau Lafite Rothschild, 33250 Pauillac, Frankreich
Jahrgang :1996
Alkoholgehalt: 13 % vol
Allergene: Enthält Sulfite.
Lieferfrist: 3-5 Arbeitstage nach Eingang der Kaufbestätigung
Weinankauf
Ankauf
Wir kaufen ständig Weine aus Privatsammlungen - von der Einzelflasche bis zum kompletten Weinkeller.
Lagerung für Ihre Weinsammlung
Der Keller
Die hochwertigste und sicherste Art der Lagerung für Ihre Weinsammlung oder Ihr persönliches Weininvestment.
Events und Weinproben
Events
UNGER WEINE organisiert mehrmals jährlich hochwertigste Weinproben mit Themen, die in dieser Ausprägung und diesem Umfang keine Parallelen finden.
über Unger Weine
Über uns
UNGER WEINE ist seit über 25 Jahren eines der führenden Unternehmen im Handel hochwertigster Weine.