Ab 3 Fl. (0,75l / 1,5l) frei Haus - Standard-DHL/UPS.(DE)Ab 6 Fl. (0,75l / 1,5l) frei Haus - Express-UPS.(DE)

Chateau Lafite Rothschild

Bordeaux – Pauillac
Chateau Lafite Rothschild

Vorhang auf für eines der berühmtesten und besten Weingüter der Welt: Chateau Lafite Rothschild aus der Appellation Pauillac in Bordeaux, Frankreich, mit seinem Zweitwein Carruades de Lafite. Chateau Lafite Rothschild ist einer der 5 Premier Crus und wurde 1234 erstmal urkundlich erwähnt.

Inhaltsverzeichnis:

Die Weine von Chateau Lafite Rothschild

Chateau Lafite Rothschild (Zweitwein Carruades de Lafite) ist wohl eines der exklusivsten Weingüter der Welt. Die besten Weine werden von Robert Parker mit 100 Punkten ausgezeichnet. Das Durchschnittsalter der Rebstöcke beträgt 40 Jahre.

Weine von Chateau Lafite Rothschild
Sortieren nach: Relevanztriangle
24 Artikel
24 Artikel
Filter
    2018 Chateau Lafite Rothschild Chateau Lafite Rothschild Pauillac
    Rotwein
    1986 Chateau Lafite Rothschild Chateau Lafite Rothschild Pauillac
    Rotwein
    2005 Chateau Lafite Rothschild Chateau Lafite Rothschild Pauillac
    Rotwein
    2008 Chateau Lafite Rothschild Chateau Lafite Rothschild Pauillac
    Rotwein
    1994 Chateau Lafite Rothschild Chateau Lafite Rothschild Pauillac
    Rotwein
    1997 Chateau Lafite Rothschild Chateau Lafite Rothschild Pauillac
    Rotwein
    1996 Chateau Lafite Rothschild Chateau Lafite Rothschild Pauillac
    Rotwein
    1994 Carruades de Lafite Chateau Lafite Rothschild Pauillac
    Rotwein
    2018 Carruades de Lafite Chateau Lafite Rothschild Pauillac
    Rotwein
    1990 Chateau Lafite Rothschild Chateau Lafite Rothschild Pauillac
    Rotwein
    2000 Chateau Lafite Rothschild Chateau Lafite Rothschild Pauillac
    Rotwein
    1999 Chateau Lafite Rothschild Chateau Lafite Rothschild Pauillac
    Rotwein
    2014 Chateau Lafite Rothschild Chateau Lafite Rothschild Pauillac
    Rotwein
    2001 Chateau Lafite Rothschild Chateau Lafite Rothschild Pauillac
    Rotwein
    1983 Chateau Lafite Rothschild Chateau Lafite Rothschild Pauillac
    Rotwein
    1979 Chateau Lafite Rothschild Chateau Lafite Rothschild Pauillac
    Rotwein
    2004 Chateau Lafite Rothschild Chateau Lafite Rothschild Pauillac
    Rotwein
    1988 Chateau Lafite Rothschild Chateau Lafite Rothschild Pauillac
    Rotwein
    1993 Chateau Lafite Rothschild Chateau Lafite Rothschild Pauillac
    Rotwein
    2001 Carruades de Lafite Chateau Lafite Rothschild Pauillac
    Rotwein
    Mehr Produkte anzeigen:

    Chateau Lafite Rothschild – Wein oder Legende

    Das Gut war einst auch im Besitz der Familie Segur, die Sie von Chateau Calon Segur kennen. Der gleichen Familie gehörte damals übrigens auch Chateau Latour - da hätte man einheiraten müssen. Nachdem Chateau Lafite durch mehrere Hände ging, unter anderem den Vanderberghs aus Dänemark, wurde es 1868 von Baron James de Rothschild erworben. Und erst seitdem heißt es Lafite Rothschild. Das Weingut wird seit März 2018 von Saskia de Rothschild, der Tochter von Éric de Rothschild, geleitet.

    Die GrĂĽnde, warum Weinsammler Lafite Rothschild lieben

    Das aristokratische Chateau Lafite Rothschild liegt inmitten eines kleinen Parks in Pauillac im Medoc. 112 Hektar Anbaufläche stehen unter Reben, aber das Gelände, das zum Betrieb gehört, ist viel größer. So leben auf einer Fläche von fast 50 Hektar, inmitten von Marschland, Wäldern und Wiesen, Kühe einer alten, wilden Rasse. Weder geben die Tiere Fleisch, noch werden sie gemolken. Sie dürfen einfach ein schönes Leben führen. Und das haben Sie auch, wenn Sie sich mit dem Wein befassen, der hier gekeltert wird.

    Das Weingut stellt sogar die Fässer für die 20-monatige Barriquelagerung selbst her. Die Weine von Lafite Rothschild gehören zu den teuersten der Welt. Eine Flasche des Jahrgangs 1787, die aus dem Nachlass des amerikanischen Präsidenten Thomas Jefferson stammte, wurde im Jahr 1985 bei dem Auktionshaus Christie’s für 160.000 Dollar versteigert.

    Das kann man zu Chateau Lafite Rothschild sagen, was nicht schon alle Welt weiĂź

    Eine schöne Anekdote zur sagenumwobenen Qualität der Lafite-Weine ist wohl die über einen Arzt aus Bordeaux, der Marschall Richelieu um die Jahrhundertwende des 17./18. Jahrhunderts eine Flasche Lafite als das "angenehmste aller Stärkungsmittel“ verschrieb. Nach der Rückkehr des Marschalls an den Pariser Hof soll König Ludwig XV. bemerkt haben, dass Richelieu „um 25 Jahre jünger aussehe als vor seiner Abreise“. Man kann sich denken, was am Hof getrunken wurde.

    Darum sind die Weine von Chateau Lafite Rothschild so begehrt

    Die Cuvée des Grand Vin von Lafite Rothschild variiert von Jahr zu Jahr ein wenig. Die Vinifizierung besteht zu 80% bis 95% aus Cabernet Sauvignon, Merlot schwankt zwischen 5% und 20%, Cabernet Franc und Petit Verdot sind mit je höchstens 5% enthalten. Übrigens: Wussten Sie, dass manche Jahrgänge des Lafite fast reinsortige Cabernet Sauvignons sind? 1961 zum Beispiel, 1994 und auch 2013. Diese Weine sind ebenfalls ausnehmend gut, ihnen fehlt aber ein wenig die Komplexität, zu der ein Lafite Rothschild fähig ist. Die Produktion des Grand Vin aus Pauillac umfasst bis zu 20.000 Kisten, der Ausbau im Fass erfolgt für 18 bis 20 Monate in komplett neuen Fässern.

    Rotweine von Chateau Lafite Rothschild kaufen

    Lafite Rothschild wurde beim legendären Klassement des Jahres 1855 in den Rang eines Premier Crus Classé erhoben.

    Wussten Sie, dass eine Flasche 1869 Chateau Lafite Rothschild bei einer Versteigerung des Auktionshauses Sotheby’s von einem anonymen Bieter in Hongkong im Jahr 2010 für mehr als 200.000 Dollar ersteigert wurde, der ihn zum damals teuersten Wein der Welt machte.

    Verpassen Sie nicht unsere exklusiven Angebote und abonnieren Sie heute noch unseren NewsletterNewsletter
    Wir verwenden Cookies um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten.
    Sie können Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen
    Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.